Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

3 : 4 und 2 : 1

mannschaftsbild fbDie 1. Mannschaft musste innerhalb von 2 Tagen zwei schwere Auswärtsspiele bestreiten .  

Donnerstag 10.5 

Buckenberg – Singen 4:3.Der Buckenberg dominierte die erste Spielhälfte klar und legte bis zur Pause durch Tore von Wanschura und Friese auch frühzeitig vor. Als Schwarz (48.) das 3:0 drauf setzte, schien die Partie entschieden zu sein. Als die Gastgeber danach die Zügel schleifen ließen war Singen nach Toren von Günasan (60.) und Föhl (67.) urplötzlich wieder dran. Dem 4:2 durch Beka (77.) ließ Günasan noch einen Gästetreffer in der Schlussminute folgen.

Samstag 12.5 

Huchenfeld – Singen 1:2. Die erste Hälfte wurde von den Germanen, die Huchenfelds Spiel-aufbau früh störten, bestimmt. Die von Günasan in der 16. Minute herausgeschossene Singener Pausenführung ging in Ordnung. Als Huchenfeld nach dem Wechsel das Spiel bestimmte, nutzte Erfort in der 56. Minute einen Abwehrschnitzer zum 0:2. Obwohl Huchenfeld danach das Spiel klar bestimmte, reichte es nur noch zum Anschlusstreffer durch Saytas.

 

premex foeller cmkbau ade legler