1. Mannschaft: Bittere Niederlage gegen die GU

dummybildNach dem hart erkämpften Sieg gegen Buckenberg musste man am Sonntag zur GU. Man hatte sich viel vorgenommen und wollte die Siegesserie weiter ausbauen.

Die Schäfer-Elf kämpfte sich ins Spiel und kam gut rein, obwohl der Rasen eher einem Acker geglichen hatte. Auf tiefem Geläuf versuchte man sich Chancen rauszuspielen, doch viele Abspielfehler im Aufbau und kaum ein Durchkommen in den Sechzehner erschwerte das Ganze. Den Gegner hatte man gut im Griff und sie wurden nur durch Standardsituationen gefährlich. Doch selbst hatte man auch nur Abschlüsse aus der zweiten Reihe, die nicht zum Torerfolg geführt haben. Der FCG hat sich dann selbst geschwächt nachdem ein Spieler mit Gelb-Rot nach zwei eher unnötigen Foul Situationen vom Platz geschickt wurde. Und zu all dem Übel musste man nach einer Standardsituation dann auch noch das 1:0 in der 45. Minute hinnehmen.

In der Kabine war man voll entschlossen dagegen zu halten und noch alles aus dem Spiel raus zu holen. Dies gelang am Anfang ganz gut, da auch ein GU Spieler direkt mit Gelb-Rot den Platz verlassen musste. In der Folge verlor man irgendwie den Spielfluss und man konnte sich keine wirklich guten Chancen erspielen. So war es die GU, die in der 65. Minute das 2:0 erzielte. Man wollte sich immer noch nicht geschlagen geben und presste weiter auf den Anschlusstreffer. Aber statt dem 2:1 musste man in der Schlussphase noch das 3:0 einstecken. Die Anschlusstreffer zum 3:1 in der 87. Minute durch Rapha Föhl und das 3:2 durch Max Zilly in der 90. Minute kamen zu spät. Unsere Mannschaft musste die zweite Niederlage in der Saison einstecken.
Man muss weiter von Spiel zu Spiel denken und Woche für Woche weiter hart arbeiten. Immer weiter!

premex foeller cmkbau ade legler