FCG 1 - Spvgg Coschwa 1:1

1teUnentschieden in letzter Sekunde gegen Coschwa

Erneut ein an Dramatik nicht zu übertreffendes Heimspiel der Germanen mit einem Happy End in der Nachspielzeit. Nach starkem Start und deutlich verbessertem Spiel ging es torlos in die Pause.

Die Gäste aus Coschwa gingen nach gut 70 Spielminuten nicht unverdient in Führung, hatten sie doch die klareren Einschussmöglichkeiten in einem sonst sehr ausgeglichenen Spiel.

Doch der FCG konnte wie in den vorhergehenden Partien nochmal zulegen und so war es Ismail Petikci vorbehalten, in der Nachspielzeit den Ausgleich zu köpfen.

Trotz der gebeutelten Personalstituation steht die Herzog-Elf nach 8 Spieltagen mit tollen 14 Punkten im oberen Tabellendrittel mit Kontakt zu den Topmannschaften.

premex foeller cmkbau ade legler