Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Büchenbronn - FCG1 3:3

1teErneut nichts für schwache Nerven war mal wieder das Spiel der Ersten

Erneut zeigte die Mannschaft Moral und entführte aus Büchenbronn einen Punkt.  

Nach 15 Minuten führten die Hausherren 2 : 0 und es sah nicht gut aus für die Herzog-Elf, obwohl das Spiel ausgeglichen war und die Büchenbronner aus ihren ersten 2 Chancen 2 Tore machten.

Doch wie zu oft in den letzten Jahren liessen die Bären nicht den Kopf hängen und hielten weiter dagegen.
War der Anschlusstreffer durch Cigno noch ein Geschenk des Büchenbronner Torwarts so war das 2 : 2 durch Föhl mit dem Pausenpfiff verdient.

In der 2 Halbzeit konnte sich keine Mannschaft grosse Vorteile erspielen und als dann in der 87.Minute Büchenbronn nach einer Standardsituation und Gerangel im Strafraum das 3 : 2 erzielte war das Entsetzen bei Allen gross.

Doch wie in den letzten beiden Spielen ist beim FCG das Spiel erst zu Ende wenn der Schiri abpfeift.

So kam die Elf durch unseren Youngster 'Kimmich' Filler noch zum viel umjubelten und verdienten Ausgleich in der 90. Minute.

Am kommenden Wochenende finden die Spiele der Ersten und Zweiten schon am Samstag statt.

Anpfiff um 15.00 und 17.00 Uhr.  

 

 

premex foeller cmkbau ade legler