Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Huchenfeld - FCGI 2 : 1

thumb 1te--- Viel Aufwand, kein Ertrag ---

Das erste Spiel des Jahres 2017 endete mit enttäuschten Gesichtern auf Seiten des FCG.
Man reiste zum Tabellendritten nach Huchenfeld wo man auf sehr gutem Geläuf hervorragend ins Spiel fand.
Die starke Achse der Hausherren fand selten Lücken in den Reihen der Singener und so waren Chancen Mangelware.
Dank einer sehr starken Teamleistung hielt man den Gegner weitestgehend vom eigenen Tor fern, und konnte seinerseits über die schnellen Aussenspieler einige gefährliche Tormöglichkeiten herausspielen.
Kurz vor der Pause erzielte Huchenfeld zwei Tore die aufgrund von zwie individuellen Fehlern fielen. Aus dem Spiel heraus
ließ man den Gegner nicht zu Chancen kommen.
Trotz dieser Ernüchterung ließen unsere Spieler die Köpfe nicht hängen und versuchten Ihr Spiel aufrechtzuerhalten, was
sich auszahlte: Michael Weber konnte in der 61. Minute nach Handelfmeter auf 1:2 verkürzen.
Danach entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch mit den besseren Chancen für Singen, von denen jedoch keine gefährlich genug war den Weg ins Tor zu finden. In letzter Sekunde hatte Kapitän Kühner noch die Chance auszugleichen, doch der Torhüter lenkte den Ball knapp übers Gebälk.
Fazit: Starke Mannschaftsleistung gegen einen starken Gegner. Mit ein wenig mehr Glück wäre hier mehr drin gewesen.
Weiter gehts..!

premex foeller cmkbau ade legler