Fathispor - FCGI 8:2

thumb 1teFCG verliert haushoch bei Fathispor

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Spieler von Rudi Herzog. Gegen Fathispor Pforzheim verlor man hochverdient mit 8:2. Die in allen Belangen überlegenen Hausherren gingen früh 2:0 in Führung weil man überhaupt nicht ins Spiel kam. Kurzzeitig verkürzte Preiszig auf 1:2 doch die Türken legten bis zur Pause noch zweimal nach. Nach dem Wechsel dasselbe Bild. Singen kam nicht einmal in die Nähe der Zweikämpfe und musste am Ende furchtbare acht Gegentore hinnehmen. Cigno schoss zwischenzeitlich noch das zweite FCG Tor.

 

premex foeller cmkbau ade legler