Verdienter Auswärtserfolg bei der Konkurrenz aus Pforzheim

dummybildHeute machten sich die Amateure aus Singen auf den weg zur PSG. Bei sommerlichen Temperaturen spielte das Team der Bären um 15 Uhr in der Mittagssonne. Jeder wusste, dass dieser Gegner keineswegs unterschätzt werden darf und das eine schwierige Aufgabe bevorstand. Dementsprechend war unser Team eingestellt und ging sehr konzentriert an die Sache dran.

In der Anfangsphase musste man sich erst einmal zurechtfinden, Gegner und Platz beschnuppern. Doch nach 11 Minuten war es Nico Schaier, welcher eine Unachtsamkeit der Gegner nutzen konnte, um den Ball zum 0:1 am gegnerischen Torhüter vorbei zu schieben. Die Germanen versuchten immer wieder mit tiefen Bällen zum Erfolg zu kommen, doch der entscheidende Ball blieb bis zur Pause aus.

Im zweiten Durchgang drückten die Gegner und das Spiel nahm an Körpersprache zu. Große Möglichkeiten ließ man aus, um das Ergebnis zu erhöhen. Doch innerhalb 2 Minuten (71. Minute/73. Minute) erlöste Schaier die Germanen, und man führte somit mit 0:3. Beides hervorragende Konter, über die Linke Seite, von welcher Kubi unseren Stürmer bediente.

Sehenswert war in der 87. Minute ein direkter Freistoß, den die Germanen jedoch als Gegentreffer verbuchen mussten. 2 Minuten später setzte Janik Schestag den Schlusspunkt zum 1:4 Endstand.

Dieser Sieg durfte durch ein gemeinsames Pizzaessen im Rössle in Wilferdingen abgerundet werden. Vielen Dank an Oliver und Gabi Cosma!fcg rössle 2

fcg rössle 2

Fazit: Sehr gute Leistung! Mit diesem Engagement kann man in die nächste Aufgabe gehen, wenn man beim heimischen Oktoberfest den TSV Maulbronn empfängt. An sich arbeiten und an sich glauben! Das tut ihr momentan, und belohnt euch zurecht! Immer weiter!

fcg rössle 2

premex foeller cmkbau ade legler