FCG 2 – Hellas Mühlacker

dummybild

Die Vorzeichen waren sehr gut. Gespielt wurde auf dem Kunstrasen bei Sonnenschein.

Nach 19 Minuten waren die Bären nach einem Doppelpack von Dustin Günther mit 2-0 vorne. Durch einen Elfmeter verkürzte der Gegner für eine Minute auf 2-1, doch David Staske hatte im direkten Gegenzug mit einem satten Schuss aus 20 Meter die Antwort parat. Sozusagen mit dem Halbzeitpfiff konnten die Gäste auf 3-2 rankommen.

Spielerisch war das keine gute Leistung und wie die letzten Wochen ließen die Jungs viel zu viele Chancen liegen.

Im zweiten Durchgang war man im verwerten der Chancen konzentrierter und konnte sich recht schnell auf die Siegerstraße bringen. Tore durch Dustin Günther, Felix Riexinger, Marius Ehrismann, Robin Brezing und 3×Nico Schaier bauten das Ergebnis auf 10 Tore aus. In der 79. und 80. Minute stand man kurz neben sich in der Abwehr und kassierte noch 2 unnötige Gegentreffer. Nichts desto trotz war 10-4 ein sehr anschauliches Endergebnis.

Kommendes Wochenende sind unsere Männer spielfrei. Das kommende Heimspiel in 2 Wochen findet gegen Öschelbronn 2 statt. Da sollte spielerisch eine bessere Leistung her als in Durchgang eins am gestrigen Sonntag. Wir genießen die Pause und melden uns in 14 Tagen zurück.

premex foeller cmkbau ade legler