Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

FCG II - FV Göbrichen 3 : 1

Die Zuschauer sahen über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel mit einem leichten Chancenplus beim FV 08 Göbrichen ,der seine Chancen aber leichtsinnig vergab und auch eine Elfmeterchance dabei liegen ließ.

So kam wie es kommen musste , ein Torwartfehler, der am Strafraum den Ball vertendelte , Sascha Reuter schnappte sich den Ball umspielte noch 2-3 Spieler und schob in der 60 Minute zum 1:0 ein.

Doch dann im Gegenzug sofort der Ausgleich , ein schöner Pass von Rechts in die Mitte und die FCG Abwehr war wohl noch zu sehr im Freudentaumel und der Göbricher Stürmer konnte unbedrängt einschieben.Danach wurde das Spiel ein wenig härter und der Schiedsrichter lies einige male die Karte stecken obwohl sie hüben wie drüben angebracht gewesen wäre .
Dann die Vorentscheidung .
Ein Freistoss in der 71 Minute direkt an der Strafraumgrenze .
I. Petekci eilte von der Ersatzbank herbei und erzielte mit einem strammen unhaltbaren Schuss das 2:1 .
Göbrichen war geschockt.
In der 79 Minute dann nach einem Eckball die Entscheidung .Sascha Reuter köpfte zum viel umjubelten 3:1 ein.
Ein Kampfspiel mit leider auch ein paar unschönen Szenen ,die zum Schluss noch zu einer gelb/roten Karte für einen Singener Spieler und einer gelb/roten und roten Karte für 2 Göbricher Spieler führte.

premex foeller cmkbau ade legler