FV Öschelbronn II - FCG II 0 : 2

herren2 oeschelbronnPerspektivteam startet das Abenteuer A-Klasse mit einem Sieg

Nach einer sechswöchigen und schweißträchtigen Vorbereitung, reiste unser Perspektivteam zum Saisonauftakt in der A-Klasse Pforzheim nach Oeschelbronn.

Nach dem Aufstieg im letzten Jahr war man topmotiviert und wollte beweisen, dass man auch eine Etage höher mithalten kann.

Im Spiel war dem FCG 2 die Nervosität anfangs anzumerken und die Mannschaft war darauf bedacht hinten sicher zu stehen und keine Fehler zu machen. Dies gelang dem Team, so dass sich in der ersten Halbzeit der Großteil des Spielgeschehens im Mittelfeld abspielte und die Zuschauer wenige Torchancen zu bewundern hatten.

Der Höhepunkt in einer zerfahrenen ersten Halbzeit war dann die Gelb-Rote Karte eines Spielers des FV Öschelbronn 2, der nach wiederholtem Foulspiel vom Feld verwiesen wurde.

Bedingt durch diesen Platzverweis und aufgrund einer Leistungssteigerung konnten die Mannen um Kapitän Mathias Aufschläger im zweiten Durchgang eine deutliche Feldüberlegenheit entwickeln, ohne jedoch viele Torchancen herauszuspielen. Nachdem unser Neuzugang Krystian Kukawka bei einem Freistoß noch nicht genau genug zielte und an der Latte scheiterte, machte er es kurz darauf besser und traf in der 60 Minute mit einem sehenswerten Freistoß zum erlösenden 1:0.

Im Anschluss verpasste es der FCG 2 das Spiel zu entscheiden und so musste man am Ende noch um den Sieg bangen. Nach einem Freistoß in der 90 Minute für den FV Öschelbronn 2 klärte unser Kapitän Mathias Aufschläger den Ball auf der Linie und im direkten Gegenzug verwandelte er einen Elfmeter zum erlösenden 2:0 entstand.

Nicht so erfreulich ist die Nachricht, dass unser Verteidiger Phillip Reuter nach einem starken Spiel in der 70.Minute mit einem Bänderriss ausgewechselt werden musste. Wir wünschen gute Besserung und hoffen, dass er schnell wieder fit wird.

FAZIT: Mit einem starken Willen und einer kämpferisch guten Vorstellung konnte unser Perspektivteam 3 wichtige Punkte zum Auftakt einfahren.

Es spielten: 27 M.Hobler - 18 V.Wagner, 2 M.Aufschläger, 5 M.Kaucher, 3 P.Reuter (70.min: 6 P.Mußgnug) - 15 M.Augenstein, 23 M.Huser, 4 I.Hausmann (77.min: 12 M.Längle) - 11 E.Stärk (65.Min: 17 I.Petekci), 9 K.Kukawka, 16 M.Wild

premex foeller cmkbau ade legler