FCG 2 -FV Knittlingen 1 : 3

thumb 2te Niederlage trotz verbesserter Leistung 

Trotz einer verbesserten Leistung zu den zwei vorangegangen Spielen muss man sich dem Aufstiegskandidaten aus Knittlingen mit 1:3 geschlagen geben.
Von der ersten Minute drückten die Gäste nach vorne, jedoch ließ man keine gefährliche Chance zu und versuchte seinerseits über Konter selbst gefährlich zu werden.
Prompt nach der ersten Trinkpause musste man in der 26. Minute allerdings das 0:1 hinnehmen. In der Defensive stand man in der Folge weiterhin sicher und im Mittelfeld hielt man gut dagegen, aber man konnte dem großen Druck der starken Offensive der Gäste nicht vollkommen Stand halten und lag zur Halbzeit mit 0:3 hinten.
Nach der Pause flachte das Spiel etwas ab und die Chancen nahmen auf beiden Seiten ab.
In der 76. Minute konnte David Staske nach einem schön vorgetragenen Angriff über linke Seite den Ehrentreffer zum 1:3 erzielen. Eine Flanke von Cem Ceker legte Krystian „Kuff“ Kukawka mit dem Kopf auf den freistehenden Staske ab, welcher den Ball nur noch über die Linie schieben musste.
Fazit: Nach zuletzt zwei schlechteren Spielen zeigte man eine stark verbesserte Leistung und konnte dem Aufstiegskandidaten zeitweise Paroli bieten. Nun muss man diese Leistung mitnehmen, um am Freitag im kleinen Derby gegen Königsbach wichtige Punkte für den Klassenerhalt einzufahren.

Es spielten: Backs, M. Kaucher (69. Staske), Kucher, Kupper (52. Wagner), J. Schestag, Karst (69. Ceker), Löffel, Münzinger, Streich (46. Huser), Längle, Kukawka

premex foeller cmkbau ade legler