Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

D2 gewinnt das Meisterschaftsfinale

d2 meisterSpannender hätte es kaum gehen können. Im letzten Rundenspiel trafen die Germanen auf den SV Kickers, die mit einem Sieg ebenso die Meisterschaft noch hätte gewinnen können. 
Zu Beginn konnte keine der beiden Teams klare Chancen erspielen und man begegnete sich auf Augenhöhe.

Erst mit der Einwechselung von Jonathan P. kam mehr Offensivpower in unsere Reihen und schon 3 Minuten später erzielte er mit einem wunderbaren Schuss das ersehnte 1:0.
Kurz nach dem Seitenwechsel gelang Tim K. gleich das 2:0.Er schoss einfach mal von der Mittellinie Richtung Tor und der Ballhüpfte vor dem Tormann auf und dann über ihn drüber ins Tor hinein. 
Danach schien das Spiel entschieden zu sein, doch die Kickersgaben nicht auf und fingen an mehr nach vorne zu spielen. Und so gelang ihnen auf einmal der 2:1 Anschlusstreffer. Danach drückten sie energisch auf den Ausgleichstreffer doch unsere Abwehr um Silas, Tim, Niklas und Lars hielt dem Druck stand. 
Angetrieben von Jonathan H. drehten schließlich die Germanen den Druck um und bissen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Es folgten zahlreiche hochkarätige Chancen die wir leider nicht nutzten, sehr zum Leidwesen der Trainer und der zahlreich erschienenen Eltern und Familienangehörigen. 
Und dann kam der ersehnte Schlusspfiff und der Jubel der Mannschaft und der Familien kannte keine Grenzen. Die Kickers gratulierten uns zur Meisterschaft und erwiesen sich als faire Verlierer. Der Staffelleiter des badischen Fußballverbands Frank Wolf überreichte uns die Meisterschaftsurkunde und anschließend feierten wir beim Döner unsere erfolgreiche Saison. 
Die Meistermannschaft spielte im Tor mit Niklas und Linus.Abwehr: Silas, Tim K., Lars, Christian, Tim W. Mittelfeld:  Filippo, Jakob, Jonathan H., Dario, Pascal, Philip Sturm: Kaan, Luca, Jonathan P.

premex foeller cmkbau ade legler