Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

D2 - Verdienter Dreier beim FSV Buckenberg

d2buckenbAm Samstag, den 30.04. ging unsere D2 auf dem Buckenberg auf Punktejagd. Bei sonnigem Frühlingswetter war unsere Mannschaft sofort wach und motiviert. Wir spielten uns auch schnell die ersten Möglichkeiten raus.

In der 13. Minute konnte dann Davide einen Fehlpass der Hintermannschaft von Buckenberg ausnutzen, indem er den Ball holte, noch ein kurzes Solo hinlegte und dabei zwei Gegner schön aussteigen ließ, bis er schließlich vor dem Torwart trocken in die Lange Ecke schoss und dadurch das 1:0 aus singener Sicht erzielen konnte. Man ließ hinten kaum etwas zu, doch wenn doch mal der Gegner vor unserem Tor auftauchte, dann blieb unser Torhüter Leon stark und parierte die Bälle. Wir spielten uns dennoch die besseren und größeren Chancen heraus, so konnten wir in der 24. Minute auf 2:0 erhöhen. Davide spielte hier einen Traumpass, aus dem Halb Feld, perfekt in den Lauf von Daniel, der dem Torwart keine Chance ließ etwas zu halten. Mit diesem Stand ging es dann in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff wollten wir den Gegner nicht noch mal stark machen, doch man war nach der Pause nicht wach und so musste unser Torhüter Dominik mehrmals eine gute Parade zeigen. Schließlich kam man durch einen Freistoß in der 37. Minute sogar in 3:0 in Führung. Anikan schoss überlegt mit dem Vollspann in die Ecke, der gegnerische Torhüter hatte nur wenige Chancen den Ball zu halten. Danach spielte die Mannschaft nicht mehr konsequent und nicht mehr mit voller Konzentration, daher musste man in der 55. Minute noch das 3:1 hinnehmen, was Buckenberg sich aber auch verdiente durch mehrere Torchancen. In den Schlussminuten, konnten wir noch den ein oder anderen Konter starten, doch diese wurden meistens nicht gut ausgespielt und daher blieb es bei dem Stand von 3:1 für den FCG.

Die ersten drei Punkte in diesem Jahr, ein starkes Spiel der Mannschft, an diese Leistung müssen wir anknüpfen und dann werden wir noch weitere Punkte holen. Weiter so!

Es spielten: Leon A. (TW), Noele, Leon, Larissa, Nicolai ©, Davide, Daniel, Dario, Anikan, Jan und Dominik (ETW)

premex foeller cmkbau ade legler