Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

D1 unterliegt bei spannendem Derby

kaderd1mittrainerAm 8.10. waren wir zu Gast bei unseren Nachbarn aus Wilferdingen. Die Favoritenrolle war im Vorfeld klar auf seitens der Gastgeber.

Doch unsere D1 kam super ins Spiel. Ein von Leopold geschossener Freistoß sorgte In der 5.Minute für ein wenig Gerangel vor dem Wilferdinger Tor, dies nutzte Max eiskalt aus und versenkte den Ball zum 0:1. Die Gäste schienen damit nicht wirklich gerechnet zu haben und so gelang es nach einem Eckball von Pascal in der 12.Minute Moritz den Ball per Kopf zur 0:2 über die Linie zu bringen. Ob unseren jungen Bären nun die Puste ausging, oder sie sich durch die Führung einfach zu sicher fühlten... sie liesen die Alemannen nun besser ins Spiel kommen und standen nicht mehr nahe genug am Mann. So mussten die Singener Fans zusehen, wie den Gastgebern nicht nur der Ausgleich, sondern innerhalb weniger Minuten die Führung gelang. Mit einem 3:2 ging es in die Pause.
In der zweiten Halbzeit der erste Schockmoment in der 37.Minute, Elfmeter für die Gastgeber, 4:2. Doch unsere D1 schien wieder wacher und drängte auf ein weiteres Tor. Bastians Weitschuss landete an der Latte und Pascal nutzte den Abpraller per Kopf zum 4:3.
Ein weiteres Tor zum Ausgleich hätten sich unsere Jungs verdient gehabt, doch fünf Minuten vor Schluss gelang den Gastgebern durch einen Konter der 5:3 Endstand-Treffer.
Klasse gekämpft und leider verloren. Trotzdem war Spannung und Feuer im Spiel, wie das bei einem Derby so sein muss.
Es spielten:
Anikan, Sebastian, Colin, Leopold, Max(1), Moritz(1), Pascal(1), Keanu, Bastian, Nathanael und Larissa

premex foeller cmkbau ade legler