Hitziges Spiel gegen Tabellendritten endet mit einem Punkt für den FCG

kaderd1mittrainerNasskaltes Wetter und ein nicht erschienener Schiedsrichter erwarteten uns am Mittwoch, den 19.10.in Langenalb. Die Gastgeber begannen sehr körperbetont, jedoch ließ sich unsere Mannschaft nicht davon einschüchtern und kämpfte ebenso um jeden Ball.

In der sechsten Minute spielte Max durch eine Lücke der Langenalber Abwehr den Ball auf Pascal, der mit einem Lüpfer über den Torwart den Führungstreffer erzielte. Mit dem Tor wuchs das Selbstbewusstsein unserer Jungs und sie spielten eine fabelhafte erste Halbzeit. Nur ein gefährlicher Konter kam auf unser Tor, den unser gut Schlussmann Anikan aber erstklassig gehalten hat.
In Durchgang Nummer zwei zog das ohnehin schon sehr schnelle Spiel noch weiter an. Die Fouls auf beiden Seiten häuften sich und leider schienen auch beim ein oder anderen Zuschauer die Emotion über zu kochen...
Die Zuordnung unserer D1 war nicht mehr so konzentriert wie zu Beginn und es gab Chancen auf beiden Seiten, ohne dass ein Treffer gelang. Fünf Minuten vor Schluss dann ein Freistoß für die Gastgeber aus der Nähe der Eckfahne, den der Schütze überraschenderweise direkt in unser Tor zauberte. Die letzten Minuten versuchte jede Seite noch das entscheidende Tor zu erzielen, es blieb allerdings bei einer Punkteteilung.
Tolle Phasen des Spiels, es macht im Moment richtig Spaß den Jungs zu zu schauen.
Weiter so!!
Es spielten: Anikan, Sebastian, Elia, Leopold, Gerrit, Max, Moritz, Pascal(1), Keanu, Mike, Nathanael und Larissa

premex foeller cmkbau ade legler