D2 mit stark erkämpften Dreier

ispringen hinspiel_d2Am Montag den 21.11.2016 trat unsere D2 bei den Gegnern aus Eisingen zum Nachholspiel an. Ein Duell der zwei schwächsten Mannschaften, wenn man es rein tabellarisch sieht. Das Ziel war klar, heute ist alles drin und mit einem Sieg den letzten Platz verlassen, was die Mannschaft verdient hätte!

So waren unsere Jungs sofort wach und spielten sehr guten offensiv Fußball, nur leider wollte der Ball nicht ins Tor. Das machte den Gegner stärker und durch viele Lücken und Leichtsinnsfehler in der Abwehr kamen die Gastgeber auch vor unser Tor, doch unser Torwart Leon hielt mit einem klasse Reflex das 0:0 fest. Es ging in die Halbzeit und man war sich einig, dass hier alles geht und wir uns endlich belohnen müssen für unseren Kampf. Doch kurz nach dem Wiederanpfiff schlief man in der Defensive erneut, doch Azat könnte einen Fehler der gegnerischen Hintermannschaft nutzen und das verdiente 0:1 für den FCG machen. Jetzt mussten alle wach sein und bis zum Ende konzentriert bleiben! Dies gelang ganz gut, man könnte nach vorne Nadelstiche setzen und so immer wieder für Entlastung sorgen, zudem hielt die Defensive absolut stand und hielt sehr gut dagegen. Jeder lief für jeden und jetzt kämpfte bis er nicht mehr konnte. Kurz vor Ende entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, nach einem harten Einsatz außerhalb des Strafraums. Dieser wurde aber neben das Tor gesetzt. Dadurch schlugen die Emotionen hoch und das Spiel wurde hektischer für die nächsten zwei Minuten, doch dann wurde es wieder ruhiger und wir konnten die letzten Minuten bis zum Schlusspfiff runterspielen und gewannen verdient.

Weiter so! Endlich eine Belohnung für diese schwere Saison gegen nur D1 Mannschaften. Exzellente Leistung und weiter so!

Es spielten: Leon A., Leon K., Alessandro, Elia A., Demian, Larissa (c), Alen, Constantin, Azat(1), Jannis, Oktaj und Linus

 

premex foeller cmkbau ade legler