Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

FV Lienzingen - FCG 3 : 2

dsc02480Unnötige Auswärtsniederlage beim FV Lienzingen

"Hier wäre wesentlich mehr drin gewesen"

Nach einer insgesamt schwachen Leistung blieben die drei zu vergebenen Punkte beim Gegner, dem FV Lienzingen.
Die Junggermanen waren in der ersten Halbzeit total von der Rolle. Ständige Ballverluste im Mittelfeld, keine Balleroberung, kein körperlicher Einsatz und eklatante Schwächen in der Torverhinderung brachten uns ins Hintertreffen.
Verändert auf drei Positionen im Vergleich zum Saisonauftakt bekam man das Spiel erst in der zweiten Halbzeit besser in den Griff. Allerdings gelang dabei lediglich der Anschlusstreffer durch einen verwandelten Foulelfmeter von Alex Kunzmann. Weitere zwei erzielte Treffer wurden vom Schiedsrichter wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt.
Es bleibt zu wünschen, dass in der kommenden Zeit wieder alle Spieler gesunden und engagiert am Übungsbetrieb teilnehmen, damit tatsächlich auch die beste Elf ins Rennen geschickt werden kann.
Es scheint gesichert zu sein, dass die Punkte in der Kreisliga in jedem Spiel neu vergeben werden – für einen Erfolg, so er denn gewünscht ist, muss man die Ärmel hochkrempeln und einiges dafür tun.

Aufstellung/Tore:
Riefle/Schneeweis, Pailer, Fassler, Simonet, Bagcuvan, Schach, Schäfer, Fromm, Seeger (1), Böhringer, Boltag, Ruth, Ehrismann, Kunzmann (1).

 

premex foeller cmkbau ade legler