Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Berichte C-Jugend

newsJSG Büchenbronn/Grunbach-FC Germania Singen
Das erste Spiel der Saison bestritt die C-Jugend der Germanen gegen Büchenbronn/Grunbach am 15.9.18. Nach einem anfänglich ausgeglichenem Spiel verschärften wir ab der 20. Minute das Tempo.

In der 28. Minute schoss  Keanu der Führungstreffer. In der zweiten Halbzeit drehte sich das Blatt und Büchenbronn gelang der Ausgleich. Kurz darauf hatte wir durch einen Elfmeter die Chance zum Ausgleich, leider vergab Demian diese. Mehrere Möglichkeiten, um in Führung zu gehen folgten, blieben jedoch ungenutzt. Endstand 1:1Es spielten: Azat , Keanu (1), Demian, Soraya, Philip, Oktaj, Finley, Leon K., Sebastian, Gerrit, Larissa, Nico, Jannis, Alessandro, Flávio, Leon A. 
Spfr. Mühlacker-FC Germania Singen 
3 Tage später reisten wir zum Pokalspiel nach Mühlacker. Nach einer 30 minütigen Verspätung, da der Schiedsrichter nicht erschien, ging es endlich los.  Bereits in der 1. Spielminute gingen wir durch ein Tor von Azat in Führung. Aber die Freude währte nur kurz,  in der 2. Minute folgte der Ausgleich. 8 Minuten später gingen wir, dank Keanu, erneut in Führung. Es folgte ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 55. Minute fiel das 2:2 und wir stellten uns innerlich bereits auf Verlängerung ein. Kurz vor Schluss ein Traumtor von Keanu zum 2:3, welches auch das Endergebnis war. Leider gab es in diesem Spiel mehrere fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen sowie unnötige Fouls vom Spfr. Mühlacker, was uns jedoch noch stolzer machte, weiter im Pokal dabei zu sein. Es spielten: Azat (1), Keanu (2), Demian, Soraya, Phillip, Oktaj, Finley, Sebastian, Gerrit, Larissa, Nico, Jannis. Alessandro, Leon A. FC Germania Singen-SpVgg Dillweißenstein
Die C Junioren starteten super in das Spiel und ließen von Beginn an keine Zweifel, dass sie gewinnen wollen. Bereits in der 8. Minute gelang Keanu der Führungstreffer und in der 20. Minute machte er dann das 2:0. Es folgten viele gute Chancen unsererseits, welche leider ungenutzt blieben. Allerdings waren auch schöne Zuspiele und gute Doppelpässe auf unserer Seite zu sehen. In der 28. Minute erhöhte Demian auf 3:0. Auch in der zweiten Halbzeit dominierten wir das Spiel. Und wieder war es Keanu der mit einem Doppelpack auf 5:0 erhöhte. In der 57. Minute verkürzte Dillweißenstein auf 5:1 was zugleich auch der Endstand war. Ein gutes Spiel, aber leider auch zuviel Chancen die ungenutzt bleiben. Es spielten: Es spielten: Keanu (4), Demian(1), Soraya, Phillip, Finley, Sebastian, Nico, Jannis, Alessandro, Jan, Flávio, Leon A.

premex foeller cmkbau ade legler