Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

40 Jahre Jedermann-Abteilung beim FCG Germania Singen

bbc38f5769

Im September 1969 entstand aus der damaligen AH-Mannschaft – zeitgleich mit dem Bau der neuen Schulturnhalle der Bergschule Singen – die  Abteilung Jedermann.

Dabei lag der Schwerpunkt der sportlichen Ausrichtung von Beginn an auf dem Fußballspiel und der Erhaltung der körperlichen Fitness. Bald erkannte man unter der Leitung von Winfried Schmidt, dass der Trainingsbesuch aus dem reinen AH-Spielerkreis nicht ausreichte, um für die Hallenmiete und einen Trainer selbständig aufkommen zu können. So beschloss man die Öffnung der Abteilung für wirklich „Jedermann“, eine Entscheidung, die den aktuellen Trend im Freizeit- und Gesundheitssport vorausahnte.
Dem Gründungstrainer Hugo Mielke folgten Reinhold Weiß, Bernd Müller, Karl-Heinz Vogt und Karl-Heinz Höpfinger.
Seit 1981 hat Norbert Freund die Trainingsleitung inne und gestaltet das Gymnastikprogramm so abwechslungsreich und sportlich anspruchsvoll, dass die Gruppe auf 60 aktive Mitglieder angewachsen ist. Die Übungsstunden werden regelmäßig von 25 bis hin zu 40 Kameraden besucht. Erhard Zoll und Gerhard Hess vertreten Norbert Freund ganz in seinem Stil, wenn dieser einmal verhindert ist. Die Gruppe hat ein breites Altersspektrum von derzeit 33 bis 84 Jahren. Und Fußball wird natürlich auch immer noch gespielt - vor und nach der Trainingseinheit. Heute sagt man wohl Futsal zum „körperlosen“ Hallenkick und in den Sommerferien wird „Schnürles“ gespielt.
Seit 1987 haben sich auch einige Trainingseifrige dem Laufsport zugewandt und laufen bei Veranstaltungen von 10 bis 42 km in der Umgebung und in der ganzen Welt.
Gründungs-Abteilungsleiter Winfried Schmidt hat 1995 nach 25 Jahren das Ruder in jüngere Hände gegeben und wurde für seine Verdienste zum Ehrenabteilungsleiter ernannt. Ihm folgte Hans-Peter Bischof und seit 1997 führt Dr. Joachim Schoberth als Abteilungsleiter die Jedermann-Sportgruppe.
Immer wieder hat die Jedermann-Abteilung auch tatkräftig bei verschiedenen Projekten mitgeholfen, so beim Bau der Sommerfesthalle beim Sportplatz unter Bauleitung von Dieter Bräuninger und Winfried Schmidt sowie der Bärenhütte mit anderen örtlichen Vereinen zusammen. Selbstverständlich stehen die Mitglieder der Abteilung dem Hauptverein auch weiterhin bei vielfältigen Anlässen gerne unterstützend bei. Ehrensache für die Sportgruppe ist es, alljährlich das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Unter Stützpunktsleiter Winfried Schmidt werden jedes Jahr diverse Abnahmetermine angeboten. Der Abteilungs-Rekord liegt jetzt bei 39 erfolg- reichen Teilnahmen.
Aber auch das gesellige Miteinander kommt nicht zu kurz. Ein familienintegrierendes Rahmenprogramm zieht sich durch das Jahr, beginnend mit einem winterlichen Nachtmarsch, gefolgt vom Grillfest an der Bärenhütte im Sommer und einem Jahresausflug im Herbst.
Der FC-Germania hat in seinen Jedermännern eine selbständige dynamische Abteilung, in deren Reihen wirklich Jedermann willkommen ist, der sich fit halten möchte und Kameradschaft sucht. Das gilt insbesondere auch für ehemalige AH-Spieler.

Dr. Joachim Schoberth
Abteilungsleiter

 

 

premex foeller cmkbau ade legler