Neues vom Kunstrasenprojekt Teil 3

img 3529-legi-gymn-quertraeger_anbringenIn den letzten 2 Großeinsätzen konnten weitere vorbereitende Baumaßnahmen erledigt werden

- Abbruch Ballfangzaun auf einer Länge von 40m mit einer Höhe von 4m.

- Auffahrt am Pumpenhaus - 60m² Pflastersteine verlegt.

- Handlauf und Gitter am Aufgang zum Pumpenhaus angefertigt und angebracht.

- Ballfangzaun Kunstrasen Gymnasium fertiggestellt.

30m vorhandener Ballfangzaun auf 4m Höhe mit Stahlgittermatten ergänzt

ca. 40m Ballfanglücke 4m hoch geschlossen und ergänzt.

- 7m³ Erdauffüllung entlang der Stützmauer zur Graseinsaat vorbereitet.

- Gesamtes, geplantes Kunstrasengelände von größeren Steinen gesäubert

Die rührige Rentnertruppe, Kurt Wilser, Jürgen Miles, Heinz Müller und Karl-Heinz Höpfinger hat diese vielschichtigen Arbeiten vorbereitet, sodass am Samstag die über 20 Helfer ohne Verzögerung eingesetzt und der geplante Arbeitsumfang vollständig bewältigt werden konnte. Unter Führung von Manuel Knöller war die AH-Abteilung im Einsatz sowie einige Verwaltungsmitglieder, Spieler der Senioren-Mannschaften und erfreulicherweise auch Spieler des FC Baden Darmsbach.

Karl-Heinz Höpfinger

 

 

premex foeller cmkbau ade legler