1 Mannschaft: Arbeitssieg gegen Nußbaum

dummybildAm Freitagabend hieß es Flutlichtspiel gegen den 1.FC Nußbaum und alle waren sehr gespannt, wie das Team nach dem Sieg über Huchenfeld auftreten würde. Coach Schäfer musste auf der ein oder anderen Position rotieren, weil ein paar Spieler leider nicht dabei sein konnten.


Trotzdem war man von Anfang an gut drin im Spiel und konnte sich auch gleich ein Chancenplus erarbeiten. Gute Chancen wurden zunächst nicht mit einem Tor belohnt, aber so war es dann Kapitän Raphael Föhl, der in der 24 Minute nach einer schnellen Umschaltaktion und schönem Zuspiel von Sascha Reuter auf 1:0 stellen konnte. Doch damit wollte man sich nicht zufrieden geben und wollte direkt nachlegen. Trotzdem musste man die ganze Zeit aufpassen, da der Gegner fast ausschließlich mit langen Bällen arbeitete und zwei Stürmer vorne immer lauerten. Nach einem Pfostenschuss des Nußbaumer Stürmers wurden alle wieder wachgerüttelt und es war Marco Filler in der 31. Minute, der mit einem satten Schuss das 2:0 erzielen konnte. Doch dieses Ergebnis konnte man nicht in die Pause retten, da ein Freistoß Nußbaum zum Anschlusstreffer verhelfen konnte. Nach der Pause drückte Nußbaum auf den Ausgleich doch genau in dieser Drangphase war es wieder Raphael Föhl, der in der 57. Minute mit einem schönen Schlenzer das 3:1 markierte. Das Spiel tröpfelte so etwas vor sich hin und es gab nicht mehr wirklich zwingende Chancen auf beiden Seiten. So war es am Ende Max Hevler in der 90. Minute, der nach sehr langer Zeit sein Comeback gab und nach einer schönen Einzelaktion von Sascha Reuter freigespielt wurde und aus zentraler Position vollenden konnte.

Ein wirklicher Arbeitssieg an diesem Freitag Abend. Man muss immer hart arbeiten und 100% geben, um die 3 Punkte bei sich behalten zu können.

Außerdem wünschen wir Simon Seeger eine gute Zeit in Österreich auf der Bibelschule und freuen uns wenn er in 3 Monaten wieder zu uns stößt.

premex foeller cmkbau ade legler