Ärgerliche Niederlage gegen den TSV Grunbach

dummybild

Nach der englischen Woche wollte man direkt an die Leistung beim Heimsieg gegen Göbrichen anknüpfen.

Doch in der ersten Halbzeit war direkt zu erkennen, dass die 90 Minuten noch in den Knochen steckten und so fehlte bei den Angriffen der letzte Pass oder die Spritzigkeit im Zweikampf. Torlos ging es also in die Pause und in der zweiten Halbzeit wollten die Germanen noch eine Schippe drauflegen. Doch die Jungs konnten dem Spiel nicht den eigenen Stempel aufdrücken und so war es der TSV Grunbach, der in der 64. Minute eine der wenigen Chancen zum Torerfolg nutzte. In der Schlussphase versuchte die Elf alles um den zweiten Sieg abzuwenden, aber der Ball wollte einfach nicht über die Linie.

Mund abwischen und es am nächsten Spieltag besser machen.

premex foeller cmkbau ade legler