Fatihspor Pforzheim 2 - FCG 2 4 : 1

thumb unbenanntUnnötige Niederlage in Pforzheim

Nach einem sehr starken Spiel am vergangen Sonntag gegen Maulbronn fuhr man heute nach Pforzheim zum FC Fatihspor.

Schon in der ersten Minute wurde der Spielplan über den Haufen geworfen, da man nach einer Unachtsamkeit in der FCG Hintermannschaft schon mit 1:0 hinten lag.

Man kam in der Anfangsphase leider nicht wie gewohnt in die Zweikämpfe und lies den Gegner munter kombinieren. Nichts desto trotzt erspielte sich die Zwodd aber 2-3 sehr gute Einschussmöglichkeiten, die leider allesamt ungenutzt blieben. Leider ging es in der der weiteren Phase fast unverändert weiter und man kam einfach nicht richtig in das Spiel.

Zu allem Überfluss bekam man auch noch kurz vor der Halbzeit per Standardsituation das 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

In der Halbzeit nahm man sich einiges vor und wollte noch einmal voll angreifen. Leider lief das Spiel in der zweiten Halbzeit ähnlich weiter und man bekam in der 72 Minute auch noch das 3:0.

Somit war das Spiel entschieden. Man versuchte in der Schlussphase noch irgendwie auf ein besseres Ergebnis zu drängen und kam in der 81. Min durch Ehnis noch zum 3:1. Leider gelang am heutigen Tag kein weiteres Tor und mit dem Schlusspfiff musste man sogar noch das 4:1 hinnehmen.

Fazit:

Wenn man nicht zu 100% Prozent fokussiert ist und voller Kraft an die Spiele geht wird es gegen jeden Gegner schwer zu gewinnen. Aber um das Phrasenschwein zu bemühen: „Mund abwischen und nächste Woche besser machen“

 

premex foeller cmkbau ade legler