Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

FCG2 - FV Öschelbronn2 2:0

fcg2 öschelbronnZwodd gewinnt Topspiel am Oktoberfest-Wochenende

+++ Zwodd gewinnt Topspiel am Oktoberfest-Wochenende +++

Am Oktoberfest-Samstag kam mit dem FV Öschelbronn 2 der aktuelle Tabellenzweite ins Stadion an den Schienen. Somit kam es zu einem echten Topspiel, da unsere Zwodd nach gutem Start in die Saison auf einem starken vierten Platz steht.
In den ersten Minuten der Partie tasteten sich beide Mannschaften ab und das Spielgeschehen fand größtenteils im Mittelfeld statt. Nach dieser Phase übernahm dann aber unsere Zwodd das Spiel und kam auch gleich zu guten Chancen durch Föhl und Ehnis, die beide knapp am 1:0 vorbeischrammten.
In der 17.Min war es dann aber soweit, man setzte sich über die rechte Außenbahn durch und nach einem eher verunglückten Abschluss musste Lucas Fromm nur noch abstauben. Man ruhte sich danach keineswegs auf der Führung aus und konnte auch schon in der 20. Min durch Ehnis die Führung auf 2:0 ausbauen, was zu diesem Zeitpunkt auch völlig verdient war.
Als Vorlagengeber zeigte sich Föhl verantwortlich, der sich im gegnerischen 16er mehrfach gegen seine Gegenspieler durchsetzen konnte.
Mit dieser Führung im Rücken versuchte man das Spiel ein wenig zu beruhigen und durch Ballbesitz in den eigenen Reihen den Gegner laufen zu lassen. Dies funktionierte bis zur Halbzeit auch gut und der Gast kam bis auf 1-2 Chancen nicht vor unser Tor.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte der Gast aus Öschelbronn nochmals alles um den Anschlusstreffer zu erzielen. In dieser Phase war die Zwodd auch größtenteils zu passiv, sodass der Gast zu einigen guten Chancen kam und man nur mit letztem Einsatz und ein wenig Glück das Gegentor vermeiden konnte.
Ab der 60. Minute dann bekam man das Spiel wieder besser in Griff und konnte auch wieder an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Man verteidigte die letzten Angriffe des Gastes souverän und versuchte auf der anderen Seite auch noch das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.
Dabei besinnte man sich auch wieder auf Angriffe über außen und kam noch zu einigen sehr guten Chancen, die man leider nicht im Tor unterbringen konnte. Mit ein bisschen mehr Glück und Ruhe beim Abschluss hätte man zum Ende hin auch noch 1-2 Tore mehr erzielen können. Da dies nicht der Fall war endete das Spiel verdient 2:0 für die Zwodd und man konnte sich dem gemütlichen Teil des Oktoberfestes widmen.
Fazit:
Gute Leistung der gesamten Truppe und somit auch verdiente drei Punkte, mit denen man weiter in der Spitzengruppe der Kreisklasse B1 bleibt. Ausruhen kann man sich auf dem Erfolg aber nicht, da man nach einem jetzt spielfreien Wochenende am 27.10 beim bisher souveränen Tabellenführer aus Stein antreten muss!

https://www.fupa.net/…/fc-germania-singen-fv-oeschelbronn-6…

premex foeller cmkbau ade legler