Arbeitssieg gegen Ölbronn-Dürrn II

dummybildAuf dem heimischen Kunstrasenplatz empfing die Zwodd die Gäste bei optimalen Bedingungen.

Von Beginn an war klar, heute möchte man die 3 Punkte auf das eigene Konto verbuchen.So startete auch die Partie, in der die Bären, nach nur 6 Minuten in Führung gingen. Über die rechte Seite war es Hurst, welcher Isi bediente. Den Ball sehr gut kontrolliert, konnte dieser zum 1-0 vollstrecken. Im Gegensatz hierzu, sah das Stellungsspiel in der 17.min nicht gut aus. Die Gastmannschaft konnte somit auf 1-1 ausgleichen und kam aus dem NICHTS zurück ins Spiel.


Unsere größte Schwäche der letzten Spiele, war leider die Chancenverwertung, darum ging es auch mit 1-1 in die Halbzeitpause.


Der Unparteiische entschied in der 50 Minute auf Freistoß für die Germanen. Getreten von Schaier, abgefälscht von der gegnerischen Mauer, landete der Ball wieder bei unserem Isi. Mit voller Wucht, schoss er den Ball ins linke Eck und erhöhte auf 2-1.
Trotz zahlreicher Chancen kam man am heutigen Tag nicht über 2 Tore hinaus. Trotzdem reichte es, um die 3 Punkte einzufahren.

Fazit: Mit dem momentanen Stand in der Tabelle kann man zufrieden sein. Es gilt weiter dran zu bleiben und im Training zu arbeiten. Schaut was ihr geschafft habt und erarbeitet euch noch mehr!!! Immer weiter FCG!

premex foeller cmkbau ade legler