Das lange Warten hat ein Ende....

dummybildNachdem die Bären am vergangenen Donnerstag 23.7. in die Vorbereitung starteten, folgte gestern das erste Testspiel in Jöhlingen.


Trainer Reiter verpflichtete kurzerhand Raphael Föhl vom Schäfer Kader, welcher aufgrund terminlicher Überschreitung im Sturm der Zwodd wirbelte. Bei hochsommerlichen Temperaturen von knapp 30 Grad liefen die Jungs aus Singen sehr gut an und konnten nach 18 Minuten mit 3 Treffern durch Kevin Hurst (2) und Raphael Föhl vorlegen. In der 27min musste man durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr den einzigen Gegentreffer hinnehmen. So ging es dann in die Pause, welche der meisten Spieler sehnsüchtig erwartet wurde.
Im zweiten Durchgang fiel in Minute 62 das wohl schönste Tor des Spiels durch Kevin Hurst nach tollem diagonal Pass von Marvin Föhl. Ismail Petekci machte in der 69 min die Fünfe voll.
Eine sehr ordentliche Leistung, wobei man auch deutlich sah, dass wir noch ganz am Anfang stehen. Die Gäste mussten gut eine halbe Stunde in Unterzahl spielen, durch eine Verletzung des Torhüters, was spielerisch natürlich Vorteile für die Germania schaffte. Auf diesem Wege die besten Genesungswünsche für den Keeper aus Jöhlingen.
Es war ein gelungener Auftritt und wir freuen uns auf mehr von der Zwodd.

premex foeller cmkbau ade legler