FCG 2 – Wimsheim 2

dummybildAm Sonntag, den 13.09.2020 um 13 Uhr, fand das erste Heimspiel der neuen Saison statt. Leider ließ das Reserve-Team so gut wie alles vermissen, was es in der Vorwoche geboten hatte.

Früh konnten die Jungs vom FCG in Führung gehen. In der 8min gab es einen Foulelfmeter, welcher durch Ismail Petekci verwandelt wurde. Von da an waren die Germanen nicht mehr bei der Sache. Wimsheim konnte sich mehrere Großchancen erspielen, welche entweder leichtsinnig vergeben oder durch unseren Schlussmann Ricardo Assis verhindert wurden. So musste der FCG in der 32.min und 42.min zwei Gegentreffer hinnehmen und lag somit zur Halbzeit mit 1-2 zurück.

Nach kurzer klarer Ansage kamen unserer Spieler aus der Halbzeit und wussten was zu tun war. So konnte der Spielstand binnen 8min auf ein 4-2 gedreht werden. Torschützen waren Dustin Günther, Tizian Sitter und zum zweiten Mal Ismail Petekci. Doch leider konnten wir diesen Vorsprung nicht bis zum Ende verwalten. In der 74.min und mit dem Schlusspfiff 90+4 min kamen 2 weitere Treffer auf das Wimsheimer Konto, was die Punkteteilung zur Folge hatte.

Fazit: Starke 15 Minuten reichen nicht aus um Spiele zu gewinnen. Im Endeffekt kann man trotzdem mit diesem Unentschieden leben. In den folgenden Spielen steht „Wiedergutmachung“ auf dem Programm. Eine richtige Vorbereitung ist hierfür Grundvoraussetzung.

Die Bären werden zu alter Stärke zurückfinden. Immer weiter FCG.

premex foeller cmkbau ade legler