Ein Traum könnte wahr werden

3108 015Zweite gewinnt mit 2 : 0 in Bilfingen , Ersingen patzt  

Eine kuriose erste Halbzeit die sich da auf dem Schalkenberg in Bilfingen abspielte. 45 Minuten klar die bessere und spielbestimmende Mannschaft , aber eigentlich hätte der Heimverein 3:0 führen können. Alleinig Torhüter R.Dürr und der Latte hatte man zu verdanken , dass man mit einem 0:0 in Halbzeitpause gehen konnte.
Er parierte einen Elfmeter der lächerlich war und rettete bei 1 zu 1 Situationen 2x hervorragend .

Die Erlösung dann in der 61. Minute als durch einen Kopfball Matze Aufschläger die Germanen erlöste.
Eine viertel Stunde später erzielte I. Petekci den entscheidenden Treffer zum 2 : 0.
Das Spiel lief in der 2. Halbzeit auch nur in eine Richtung.
Der Gastgeber hatte nicht eine Torchance und so war der Sieg völlig verdient .

Aber die schönste Nachricht kam dann aus Wilferdingen , die Alemannen haben dem direkten Konkurrenten FC Ersingen um den Aufstieg ein 1:1 abgerungen.
So hat man es nun am letzten Spieltag gegen die 2te Mannschaft aus Knittlingen selbst in der Hand den direkten Wiederaufstieg in die A-Klasse zu erringen.

premex foeller cmkbau ade legler