Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Königsbach - FCG2 1:1

thumb 2teArne Huber sichert den wichtigen Auswärtspunkt

Bei schönem Frühlingswetter ging es an diesem Sonntag zu den Nachbarn aus Königsbach zum kleinen Derby. In der ersten Halbzeit gestaltete sich die Partie relativ ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für die Hausherren. Der stark aufspielende Arne Huber und die Hintermannschaft um Markus Kaucher konnte allerdings die Null halten.

Mitte der ersten Halbzeit war es Captain Dennis Bordt, der mit einem tollen Rechtsschuss die beste Torchance der „Zwodd“ hatte. Der gegnerische Keeper konnte den Ball aber gerade noch so über das Tor lenken.

Zwei Minuten vor der Pause musste man aber dann doch das einzige Gegentor des Tages hinnehmen. Die Gastgeber erzielten mit einem sehenswerten Hackentor den 1:0 Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit dominierte die Mannschaft um Coach Jörg Schäfer aber die Partie und konnte sich die eine der andere gute Gelegenheit herausspielen. In der 72. Minute wurde „Kuff“ Kukawka im Strafraum von den Beinen geholt und Mirco „Wunderbixx“ Wunderlich verwandelte den fälligen Foulelfmeter souverän zum 1:1 Ausgleich.

In der Schlussphase drückte Königsbach nochmals auf den Siegtreffer und in der 89. Minute hatten die Gastgeber die große Chance, per strittigem Foulelfmeter den Siegtreffer zu erzielen. Jedoch konnte der formstarke Arne Huber diesen klasse parieren und sicherte so seinen Jungs den verdienten und wichtigen Punkt.

premex foeller cmkbau ade legler