B-Jugend schießt sich warm für's Kreispokal - Halbfinale

10011948 750861381616720_2950997137103277138_o

11:2 Kanter-Sieg gegen Maulbronn

Wie so oft kamen unsere B-Junioren gegen unsere Gäste aus Maulbronn super ins Spiel.

In der sechsten Spielminute ging man durch einen Kopfball von Daniel Böhringer in Führung. Nach dem Führungstreffer nahm man sich eine Auszeit und wurde in der neunten Minute mit dem Ausgleichstreffer bestraft. Unsere Jungs erzielten drei Minuten später durch Tizian Sitter den 2:1 Führungstreffer. Pascal Schäfer bekam noch gelb, da er nach einer Flanke von Daniel Böhringer in den gegnerischen Torhüter sprang. Dann konnte man sein gewohntes Spiel aufziehen und so stand es zur Halbzeit 4:1 durch die Tore von Pascal Schäfer und dem wunderschön verwandelten Freistoß durch Daniel Streich.Direkt nach der Pause machte man da weiter wo man vor der Halbzeit aufgehört hatte. Pascal Schäfer erzielte durch einen schönen Distanzschuss das 5:1. Danach schoss man die Gegner aus Maulbronn regelrecht ab. Tizian Sitter schnürte mit zwei weiteren Treffern seinen Dreierpack. Nach dem 7:1 erhöhte Jonas Ritter nach einer tollen Kombination auf 8:1. Maulbronn verkürzte auf 8:2. Philipp Kröner erzielte mit dem 9:2 seinen ersten Treffer für den FC Germania Singen. Startrainer Vitali Streich stellte die Innenverteidiger Hannes Roeth und Niclas Erdrich in den Sturm. Hannes Roeth krönte mit dem 10:2 seine souveräne Leistung. Den Schlusspunkt setzte Justin Deurer.

Letztendlich war es ein nie gefährdeter 11:2 Sieg.

Es spielten: Noah Riefle, Madalin Boltag, Dominik Simonet, Hannes Roeth (1), Niclas Erdrich, Philipp Kröner (1), Lukas Knaus, Daniel Böhringer (1), Daniel Streich(1), Clirim Lulaj, Jonas Ritter (1), Pascal Schäfer (2), Tizian Sitter (3), Kubilay Bagcuvan, Justin Deurer (1)

Bericht : Pascal Schäfer

premex foeller cmkbau ade legler