FCG-FV Lienzingen 4 : 1 (1:0)

Heimsieg gegen einen starken Gegner

1 april2016

Gegen einen körperlich starken Gegner, die Jungs aus Lienzingen waren allesamt dem älteren Jahrgang zugehörig, konnten unsere Bären dagegen halten und sich eindrucksvoll die drei „Heimduppen“ sichern.
Im Vorspiel hatte man sich noch unter Wert geschlagen geben müssen. Jetzt machte man es deutlich besser. Von der ersten Spielminute ging man engagiert zu Werke und es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel.
Eine schöne Ballstafette, beginnend über links mit gutem Abspiel auf den besser platzierten Mitspieler, verwertete Daniel B. in der 20. Spielminute mit einem Flachschuss ins lange Eck zur Germanenführung.
In der Folge gab es Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, tatsächlich passierte aber nichts mehr bis zur Halbzeit.
Im zweiten Spielabschnitt erhöhte der Gegner den Druck. In der 50. Spielminute erzielte der FV Lienzingen den Ausgleich, wobei der Schütze jedoch klar aus einer Abseitsposiition ins Spiel eingriff.

Kurze Zeit nach dem Ausgleich bekam unsere Mannschaft nach einem Foul an Daniel B. einen Strafstoß zugesprochen den Pascal Sch. sicher zur erneuten Führung verwandelte. Im weiteren Verlauf kam die Gästemannschaft dann einige Male gefährlich vor unser Tor. Der an diesem Tag jedoch bestens agierende Germanenkeeper Madalin B. verhinderte weitere Gegentreffer und hielt die Führung fest. Unsere Junggermanen spielten dann gegen eine zunehmend aufrückende Gästemannschaft weitere Torchancen heraus. Pascal war es vorbehalten mit zwei weiteren Treffern den Heimsieg zu sichern.
Fazit: Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem bravourös spielenden Torwart und einem Hattrick des Spielführers wurden wichtige Punkte eingefahren.

Spieler/Tore:
Madalin, Marius, Kubi, Felix, Floh, Moritz, Tim, Pascal (3), Niko, Alex, Niklas, Carlo, Daniel (1), Simon, Noah und Joel.

premex foeller cmkbau ade legler